Antifa Abend im Juni: Hebron, geteilt und belagert – Infoveranstaltung

Antifa Abend diesmal mit einem Infovortrag über die Situation und dem Überlebenskampf der Palästinenser_innen in Hebron:

Hebron, geteilt und belagert – Einsatz für Menschenrechte vor Ort.

Michael Hiller wird in einer bebilderten Präsentation über seine persönlichen Erfahrungen als Beobachter für Menschenrechte während eines 3-monatigen Aufenthaltes in Hebron, Palästina, berichten. Er ist als Mitglied des ökumenischen Programms in Palästina und Israel (EAPPI) dorthin entsendet worden. Die Teilnehmer_innen beobachten die Lage in Israel und in der West Bank und melden Verstöße gegen die Menschenrechte und das humanitäre Völkerrecht.

Im Rahmen seines Einsatzes wohnte Michael Hiller in der geteilten Stadt Hebron, bereiste die gesamte Provinz und besuchte u. a. Haifa, Jericho und Jerusalem.

Seine Präsentation beschreibt unter anderem das brutale Vorgehen der IDF (Israelische Streitkräfte) gegen unschuldige Zivilist_innen in palästinensischen Dörfern.

Weitere Informationen und einen Einblick in den Alltag in Hebron unter www.wawalls.blogsport.de bzw. www.wawalls.wordpress.com

Donnerstag 16.06.2011, 19 Uhr, JUZ Mannheim, Käthe-Kollwitz-Str. 2-4, Mannheim-Neckarstadt

Der Antifa-Abend findet jeden dritten Donnerstag im Monat statt. Neben Infoveranstaltungen werden auch politische Filme gezeigt.
Außerdem könnt ihr abhängen, Kicker zocken, Tischtennis/Billard spielen und das alles mit günstigen Getränkepreisen aber trotzdem ohne Konsumzwang.

Der Antifa-Abend ist offen für alle Menschen die sich klar gegen Rassismus, Sexismus, Homophobie, Kapitalismus und allen anderen Feinden der Freiheit entgegensetzen.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email