Archiv für Dezember 2012

Antifa Abend im Dezember: Antirepressionsvortrag

Antifa Abend im JUZ Friedrich Dürr: Diesen Monat mit einem Antirepressionsvortrag und Bericht über die Repression 2012

Das vergangene Jahr wurde wieder einmal geprägt von Repressionen, Klassenjustiz und Willkür gegen AntifaschistInnen und revolutionäre Linke. Verhaftungen und Skandalprozesse gegen Smily, Deniz K., Danny, Sonja und Christian waren und sind nur einige Beispiele. Während die Verstrickungen des Bundesamtes für Verfassungsschutzes mit dem Nationalsozialistischen Untergrund (NSU) täglich enthüllt wurden, liefen zur gleichen Zeit die Repressionsapparate des Staates gegen linke Strukturen, Personen und Veranstaltungen auf hochtouren. Anwerbeversuche des Verfassungsschutzes, Kriminalsierung legitimer antifaschistische Proteste und die Verhaftung antifaschistischer Personen sind mittlerweile gängige Praxis der Repressionsbehörden.

Doch wie genau wird die Repression gegen Linke praktiziert und auf welche Art und Weise können wir uns gegen diese Angriffe am besten schützen? Welche Sicherheitsbedingungen gilt es zu beachten wenn mensch politisch Aktiv ist?

Diese und weitere Fragen über Antirepressionsarbeit wird uns die Rote Hilfe Heidelberg beantworten.

18.12.2012
Beginn: 19.30 Uhr
im JUZ Friedrich Dürr

Der Antifa Abend bietet Raum für antifaschistisch interessierte und engagierte Menschen. An jedem dritten Dienstag im Monat gibt es Infoveranstaltungen, Workshops, Lesungen und ganz sicher eine gemütliche Atmosphäre zum abhängen, kickern uvm. Komm doch einfach mal vorbei!