Archiv für April 2013

[MA] Gemeinsame Anreise zu den antifaschistischen Protesten in Frankfurt

Am 1. Mai wollen FaschistInnen der NPD eine „antikapitalistische“ Kundgebung in Frankfurt abhalten. Wie in den Jahren zuvor, versuchen sie auch dieses Jahr den Kampftag der Arbeiter_innenklasse für ihre menschenverachtende rassistische Propaganda auszunutzen. Erst kürzlich wurde bekannt, dass das Verwaltungsgericht Frankfurt eine Kundgebung der FaschistInnen am Ostbahnhof genehmigt hat. Es gibt bereits seit mehreren Wochen eine breite antifaschistische Mobilisierung gegen die geplante NPD-Veranstaltung. Auch aus Mannheim wird es eine Mobilisierung mit einer gemeinsamen Zuganreise geben.
(mehr…)