Archiv für November 2013

Interview zur Demo am 14.12. #1 Antifaschistische Jugend Ludwigshafen/Mannheim

Im Zuge der Mobilisierung auf den 14.12. wurde mit verschiedenen unterstützenden Gruppen Kurzinterviews geführt. Diese werden im Folgenden und in den nächsten Tagen veröffentlicht. Die Fragen wurden vom Solikreis erarbeitet und von den einzelnen Gruppen beantwortet.
Den Beginn macht die Antifaschistische Jugend Ludwigshafen/Mannheim.

(mehr…)

[RLP] Auswertung der Kampagne gegen den Wahlkampf rechter Parteien in RLP

Mit der Bundestagswahl am 22.September endete die Kampagne „Keine Stimme den Nazis“. Ziel der Kampagne war es, den Wahlkampf von rechten Parteien in Rheinland-Pfalz zu sabotieren. Im Folgenden betrachten wir die Kampagne sowie die Resultate der rechten Parteien. (mehr…)

[Ludwigshafen] Protest gegen Nazigedenken in Rheingönheim

Am Sonntag den 17. November fand im Ludwigshafener Stadtteil Rheingönnheim eine Nazikundgebung statt. Da diese erst kurzfristig bekannt wurde konnten weniger Teilnehmer_innen als am Mittwoch mobilisiert werden. Wie bereits im letzten Jahr versuchten die Nazis ihre Kundgebung vor einem sogenannten „Gedenkstein“ für inhaftierte Kriegsgefangene abzuhalten. Bilder gibts hier>> (mehr…)

[Ludwigshafen] Antifaschistischer Protest gegen Nazikundgebung

Am Mittwoch, dem 13. November fand in der Bayreuther Siedlung in Ludwigshafen am Rhein eine faschistische Kundgebung statt. Die RassistInnen hetzten dort offen gegen die vor Ort untergebrachten Flüchtlinge.
Trotz einer sehr kurzfristigen Mobilisierung befanden sich gegen 18:15 Uhr bereits zahlreiche Antifaschist_innen auf der Gegenkundgebung des DGB. Die Kundgebung wuchs im Laufe des Abends auf bis zu 200 Demonstrierende an, die lautstark und entschlossen gegen rassistische Hetze Stellung bezogen. Da die Anmeldung der FaschistInnen erst zwei Tage vorher bekannt war, kann die große Beteiligung an den Protesten als Erfolg gewertet werden. Es zeigt sich, dass in Ludwigshafen auch unter der Woche ein breiter Widerstand gegen Rassismus möglich ist. (mehr…)

[Ludwigshafen] Gegen die rassistische Hetze – Faschistenkundgebung verhindern

Am Mittwoch den 13.11.2013 wollen die FaschistInnen abermals in Ludwigshafen ihre rassistische Hetze verbreiten. Ganz im rassistischen Tenor der aktuellen Hetze gegen Flüchtlinge und ihre Unterkünfte wollen sie auch in der pfälzischen Industriestadt aufmarschieren. Aktuell formiert sich schon antifaschistischer Widerstand gegen die Nazikundgebung in der Bayreuther-Siedlung.

Treffpunkt für AntifaschistInnen ist um 18:30 Uhr auf der DGB-Kundgebung in der Bayreutherstr. 49 am Hort.

Wir rufen dazu auf sich an den Protesten zu beteiligen und der rassistischen und sozialchauvinistischen Hetze, die derzeit im ganzen Land einen neuen Aufschwung erlebt, entschlossen entgegenzutreten.
Kein Auftritt der ewig Gestrigen darf unbeantwortet bleiben – wo sie hingehen, sind wir schon da!
Lasst uns gemeinsam und lautstark ein Zeichen gegen Rassismus und Faschismus setzen!

Weitere Informationen findet ihr unter
Bündnis gegen Abschiebungen Mannheim
Mannheim gegen Rechts

Kein Fußbreit den Faschisten!
Die Antifaschistische Aktion aufbauen!
Refugees Welcome!

06.11.2013 – Offenes Antifa Treffen

Am 06.11. findet wie gewohnt das Offene Antifa Treffen im JUZ Mannheim unter anderem mit folgenden Themenschwerpunkten statt:


- Repression gegen Mannheimer AntifaschistInnen
- Rückblick zum Naziaufmarsch in Göppingen
- Rückblick zum Antifaschistischen Spaziergang in Ludwigshafen und den Aktivitäten in der Pfalz

Ihr könnt euch gerne mit weiteren Themen beteiligen!

Das Of­fe­ne An­ti­fa Tref­fen will eine Platt­form für alle An­ti­fa­schis­tin­nen und An­ti­fa­schis­ten bie­ten, um sich zu ver­net­zen, ge­mein­sam Ak­tio­nen zu pla­nen und die neu­es­ten Infos aus­zu­tau­schen.

Es fin­det jeden ers­ten Mitt­woch im Monat um 20 Uhr im Ju­gend­zen­trum Fried­rich Dürr, Kä­the-​Koll­witz-​Str. 2-4, Mann­heim-​Ne­ckar­stadt statt.