08.02. – Naziaufmarsch in Ludwigshafen verhindern – Heraus zum Antifa-Block!

HoGeSa, PEGIDA, PEGADA – in verschiedensten Ausführungen demonstrieren bundesweit seit Monaten Rassisten und Faschisten unter dem Deckmantel einer selbsternannten „seriösen und legitimen“ Organisierung. Nun wollen Nazis aus dem Spektrum der rechten Hooligans und NPD am 08.02.2015 unter dem Namen „Gemeinsam Stark e.V.“ in Ludwigshafen aufmarschieren. Es kam bereits im letzten Jahr in Mannheim zwei Mal zu einem Auflaufen des rassistischen Mobs bestehend aus rechten Hooligans und organisierten Nazis wie NPD-Stadtrat Christian Hehl.

++Antifa-Block auf der Demonstration des Bündnisses „Mannheim gegen Rechts“++
Das Bündnis „Mannheim gegen Rechts“ wird am 08.02. eine Demonstration von Mannheim nach Ludwigshafen organisieren. Beteiligt auch ihr euch am Antifa-Block!
Treffpunkt: 10:00 Uhr, Start: 10:30 Uhr, Paradeplatz Mannheim

Unseren Aufruf findet ihr hier

HoGeSa vs. Gemeinsam Stark e.V.

„Hooligans gegen Salafisten (HoGeSa)“ – unter diesem Namen sind die Nazis und Rassisten am 08.02.2014 das erste Mal auf einer islamophoben und rassistischen Kundgebung in Mönchengladbach in Erscheinung getreten. Um diesen „Jahrestag der ersten islamkritischen Aktion von Fußballfans in Deutschland“ zu zelebrieren, planen sie nun in Ludwigshafen eine Demonstration. Diesmal jedoch unter dem Vereinsnamen „Gemeinsam Stark e.V.“ – eine Abspaltung der ursprünglichen „HoGeSa“. Diese Abspaltung und Vereinsgründung kam Ende 2014 nach einem Konflikt mit der „HoGeSa“-Führungsriege zustande. Im Gegensatz zur HoGeSa die sich lediglich auf eine vermeintliche „Islamkritik“ beschränkte, vertritt „Gemeinsam Stark e.V.“ schon konkretere völkische und rassistische Forderungen wie „für Erhalt deutscher Werte und Tugenden“ oder „gegen den Multi-Kulti-Wahnsinn“.

Warum Ludwigshafen?

Ludwigshafen ist seit mehreren Jahren ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt der faschistischen Umtriebe in der Rhein-Neckar-Region. Hier kommen bekannte Nazipersönlichkeiten wie Malte Redeker (Europa-President der faschistischen Hammerskins, Betreiber des Onlineversandes „Gjallahorn Klangschmiede 33“) oder Christian Hehl (NPD Mannheim Stadtrat, jahrelanger Waldhof Mannheim Hooligan, Mitinitiator der „HoGeSa“) her. Die NPD ist seit den Kommunalwahlen 2014 mit Werner Wegmann im Ludwigshafener Stadtrat vertreten. Der Ludwigshafener NPD-Kandidat Dierck Wagner (FCK-Hooligan, mittlerweile Wohnhaft in Hannover) hat 2008 die gewaltbereite faschistische Gruppierung „LuNaRa“ (Ludwigshafener Nationalisten und Rassisten) mit ins Leben gerufen, welche seither als Sammelbecken für junge Nazis gilt. In den Jahren 1998 und 2009 konnten die Naziläden „Hehls World“, „Streetwear Company“ und „Thugs“ aufgrund des massiven öffentlichen Drucks initiiert durch das „Bündnis Ladenschluss“ geschlossen werden. Dennoch treffen sich die Nazis in unregelmäßigen Abständen in den Kneipen „Bon Scott“ oder „Cafe Sky“ um ihre rechtsradikalen Konzerte und Parties zu veranstalten.

Nicht lange fackeln – Widerstand organisieren!
Antifaschistischer Widerstand jenseits staatlicher Institutionen ist notwendiger denn je. Um Faschisten und ihre Unterstützer effektiv und nachhaltig zu bekämpfen reicht es nicht sich in perspektivlosen Debatten über einen vermeintlichen Zerfall der antifaschistischen Bewegung zu verlaufen. Stadttdessen kommt es gerade jetzt darauf an, dass wir uns intensiver vernetzen, organisieren und den antifaschistischen Widerstand praxisorientiert und entschlossen auf die Straße tragen.

Deshalb unser Aufruf an alle AntifaschistInnen: Beteiligt euch am 08.02.2015 an den vielfältigen antifaschistischen Protesten gegen den bundesweiten Naziaufmarsch in Ludwigshafen! Lasst uns wie auch in den Jahren zuvor zeigen, dass die Faschisten in Ludwigshafen ihre Propaganda nicht ungestört über die Bühne bringen können!

Weitere aktuelle Aufrufe, Aktionskarte, Ticker usw. bekommt ihr auf dem Blog des antifaschistischen Bündnisses „Ludwigshafen gegen Rechts“

Nützliche Links:
Bilder und Namen von Nazis aus Ludwigshafen und Region
Facebookseite der Antifaschistischen Jugend Ludwigshafen/Mannheim
Facebookseite des Offenen Antifaschistischen Treffen Mannheim

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email